Unser Basisprogramm

Fahrzeuge für jede Mission

Unser Basisprogramm

Fahrzeuge für jede Mission

Unser Basisprogramm

Fahrzeuge für jede Mission

Unser Basisprogramm

Fahrzeuge für jede Mission

Unser Basisprogramm

Fahrzeuge für jede Mission

Unser Basisprogramm

Fahrzeuge für jede Mission

Gepanzerte SUVs / Geländewagen

Die gepanzerten Geländewagen von WELP Armouring stellen einen wichtigen Baustein für die tägliche Sicherheit von Behörden, Hilfsorganisationen (UN), nicht-behördlichen Organisationen, Polizeien, VIPs und vielen weiteren Kunden dar.

Unser Portfolio umfasst folgende Fahrzeugmodelle:

F7-TLC700 - ECHTER VIELSEITIGER ALLROUNDER FÜR DAS GELÄNDE

Basisfahrzeug: Toyota Land Cruiser 76   
Beschussklasse: VPAM VR7/BRV2009 & ERV2010

Seine robuste Konstruktion sowie seine zahlreichen Aufrüstoptionen machen den F7-TLC700 zu einem echten Allrounder, der selbst bei extremen Fahrmanövern und maximaler Beladung sicher und zuverlässig bleibt. Der gepanzerte F7-TLC700 basiert auf dem Toyota Land Cruiser 76.

Der gepanzerte F7-TLC700 wurde vom Beschussamt Mellrichstadt erfolgreich nach der aktuellen VPAM-Richtlinie BRV2009 und ERV2010 zertifiziert.

Darüber hinaus wurde das sondergeschützte Fahrzeug vom deutschen TÜV unter erschwerten Bedingungen in verschiedenen Szenarien getestet und erfolgreich akkreditiert.

Broschüre ansehen »

Abbildung enthält zusätzliche Sonderausstattungen

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zu dem F7-TLC 700 nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.
Hier geht's zum Kontaktformular »

Schutzklasse

F7-TLC (LAND CRUISER 76)

Ballistische Spezifikation

Beschussklasse VPAM VR7/BRV2009

Kaliber .308 Win
(7.62 x 51)
.223 Rem.
(5.56 x 45)
Typ FMJ*/PB/SC FMJ*/PB/SCP
Masse [g] 9.55 ± 0.1 4.0 ± 0.1
Hersteller / Modell MEN DM 111 MEN SS 109
Distanz [m] 10 + 0.5 10 + 0.5
Tempo [m/s] 830 ± 10 950 ± 10
Energie (J) 3.289 1.805

FMJ = Stahl-Vollmantel
FMJ* = Kupfer-Vollmantel
PB = Spitzkopf
SC = Blei-Weichkern
SCP = Blei-Weichkern mit Stahlpenetrator

Eine höhere bzw. niedrigere Schutzklasse des Fahrzeuges ist auf Anfrage möglich!

Sprengtechnische Spezifikation

Sprengklasse VPAM ERV2010

  1 x
M67
2 x
DM51
AP DM31
(optional) 
15 kg TNT*
(4m Distanz)
Dach    x    
Boden  x x x  
Kraftstofftank    x    
Seitenansprengung       x

*entspricht 12,5 kg PETN

Technische Details

F7-TLC (LAND CRUISER 76)

Das Basisfahrzeug des gepanzerten F7-TLC700 ist der, für seine Zuverlässigkeit bekannte, Toyota Land Cruiser 76. Folgende Motorisierungsvarianten stehen zur Panzerung in der Schutzklasse VPAM VR7/BRV2009 + ERV2010 zur Verfügung:

Motor 4.5L V8, 1VD-FTV 4.0L V6, 1GR-FE
Kraftstoffart Diesel Benziner
Lenkung LHD / RHD LHD
Hubraum in ccm 4.461 3.956
Anzahl Zylinder 8 6
Motorleistung 205 PS 228 PS
Getriebe 5-Gänge, Manuell 5-Gänge, Manuell
Antriebsart 4 x 4 4 x 4
Zulässiges Gesamtgewicht* 4.480 kg 4.480 kg
Zuladung bis zu 500 kg bis zu 500 kg
Sitzplätze 5 - 10 5 - 10
Tankinhalt 130 l 130 l

* Zulässiges Gesamtgewicht: Wahlweise kann das zul. Gesamtgewicht durch spezielle Fahrwerksanpassungen erhöht werden.

Ausstattungsmerkmale

F7-TLC (Land Cruiser 76)

Alle Fahrzeuge aus dem Hause WELP Armouring verfügen über eine standardmäßige Sicherheitsausstattung, welche die Insassen vor Gefahrensituationen schützen soll. Gepanzerte Fahrzeuge werden zum Verkauf wie folgt ausgestattet:

WELP Armouring Standard -  Sicherheitsausstattung:

  • 360° Überlappungssystem an allen Türen & Fenstern
  • Schutz gegen Handgranaten (ERV2010) auf dem Fahrzeugdach
  • Schutz gegen Handgranaten (ERV2010) unter dem Fahrzeug
  • Seitensprengschutz gegen 15 kg TNT (ERV2010) IED
  • Aluminiumfelgen mit Notlaufsystem und All-Terrain-Bereifung
  • Sondergeschütztes Steuergerät
  • Sondergeschützte Hauptbatterie
  • Gegensprechanlage (PA-System / Intercom)
  • Auspuffgitter
  • verstärkte Türscharniere
  • verstärkte Fahrwerks- und Bremskomponenten
  • Zentralverriegelung
  • Beschichtung aller Panzerungskomponenten

Fahrwerk und Bremsen

F7-TLC (Land Cruiser 76)

Der gepanzerte Toyota Land Cruiser 76 wurde vom deutschen TÜV unter erschwerten Bedingungen in verschiedenen Szenarien getestet und erfolgreich nach den internationalen Richtlinien ISO 3888-1 und ISO 3888-2 zertifiziert.

Zu den zu prüfenden Szenarien zählten unter anderem ein einfacher und doppelter Spurwechsel, ein scharfes Ausweichmanöver und eine Kreiselfahrt in verschiedenen Geschwindigkeiten mit unterschiedlichen Betätigungskräften.

Das Fahrwerk ist durch unsere Ingenieure komplett neu konzipiert und auf das erhöhte Fahrzeuggewicht abgestimmt und entwickelt worden. Ebenso wurden die Bremskomponenten durch leistungsstärkere ersetzt.

Zusatzoptionen

F7-TLC (Land Cruiser 76)

Neben der „WELP Armouring Standard - Sicherheitsausstattung“ können ebenfalls individuelle zusätzliche Sicherheitsausstattungen in den F7-TLC700 verbaut werden. Hier eine kleine Auswahl von möglichen Ausstattungen:

Panzerung
  • Batteriepanzerung für Haupt- und / oder Zusatzbatterie
  • Kühlerpanzerung inkl. Zusatzlüfter
  • Tankpanzerung für Haupt- und / oder Zusatztank
  • Splitterschutzboden; DM 31
  • Tank-Explosionsschutz
  • Windschutzscheibe; beheizt
  • Laderaumscheiben; gepanzert
Elektrik
  • Fensterheber; Fahrer / Beifahrer
  • Gel-Batterie als Ersatz für Haupt- und / oder Zusatzbatterie
  • Batteriehauptschalter
  • Nebelscheinwerfer
  • Nebelschlussleuchte
  • Einparkhilfe (vorne / hinten)
  • Navigationssystem
  • Standheizung
  • Standlüftung; batteriebetrieben
  • Stroboskoplichter
  • Suchscheinwerfer 360° inkl. Fernbedienung; Dachmontage
  • Intercom; PA-System & Sirene
  • Ortungssystem; Tracking
  • Satelliten-Telefon
  • GSM-Antenne
  • HF / VHF / UHF - Funk- oder Antennenvorrüstung
  • LED Lichtleiste (130 Watt oder 180 Watt)
  • LED Zusatzrückleuchte (weiß)
  • Abschaltung Heckleuchten
  • Magcode Steckdose (Dach)
  • Seilwinde; 9.500 lbs oder 12.000 lbs oder 15.000 lbs
  • Kraftstoffkühlung
  • Reifendrucksystem
  • Kameraüberwachungssystem im und um das Fahrzeug (Anzeige auf Monitor)
Sicherheit
  • Türverriegelung; manuell
  • Feuerlöschanlage; Motorraum, Unterboden, Radhaus
  • Feuerlöscher; 2 bzw. 3 kg; inkl. Halterung im Kofferraum
  • Dach-Notausstieg
  • Feuerlöschkartusche im Motorraum
  • Lafettenhalter
  • Zusatzinnenspiegel (für Beifahrer)
  • Schießscharte
  • Spezial-Brecheisen
  • Sandbleche
  • Tool Rack (Werkzeughalterungen)
  • Schwerlastwagenheber
  • Bergungsset (Schäkel, Umlenkrollen, Bergegurt)
Außenausstattung
  • Scheibentönung ab A-Säule / B-Säule
  • Differentialsperre; (vorne / hinten)
  • Bremsanlage; PREMIUM 6-Kolben (vorne)
  • Verstärkte Kupplung; nur bei Schaltgetriebe
  • Filterset (Kraftstofffilter + Ersatzkartusche Wasserabscheider)
  • Erweiterung Tankvolumen
  • Stoßstange; vorne, verstärkt (Stahl), inkl. LED-Nebelscheinwerfer
  • Stoßstange; hinten, verstärkt (Stahl)
  • Stoßstange; vorne / hinten, verstärkt (nicht sichtbar)
  • Steinschlagschutz für vorne und / oder hinten
  • Dachgepäckträger
  • Standartenhalter
  • Halterung; Reserverad Innenraum oder Dachgepäckträger
  • Ersatznatokanister oder Plastikkanister

 

Weitere Sicherheitsausstattungen sind auf Anfrage möglich. Kontaktieren Sie hierzu gerne unser Vertriebsteam.

Hier geht’s zum Kontaktformular

Einsatzmöglichkeiten

F7-TLC (LAND CRUISER 76)

Gepanzertes Missionsfahrzeug / Gepanzertes UN-Fahrzeug
Durch die Vielzahl der zusätzlichen Ausstattungsvarianten kann der F7-TLC700 individuell für Missionen und Einsätze angepasst werden. Dieses Fahrzeug wird unter anderem von Hilfsorganisationen weltweit eingesetzt.

Gepanzertes Patrouillenfahrzeug
Der gepanzerte F7-TLC700 basierend auf dem Toyota Land Cruiser 76 kann als Patrouillenfahrzeug mit diversen Funk- und Sprecheinrichtungen ausgestattet werden.

Gepanzertes Unterstützungsfahrzeug
Das Fahrzeug wird mit dem gewünschten Projektequipment, Lagermöglichkeiten, vorbereiteten Kabelbäumen, Sitz- und Arbeitsmöglichkeiten ausgestattet. Rüst- und Vorbereitungszeiten werden minimiert und Ihr Team ist vor Ort schnell einsatzbereit.

Galerie F7-TLC

Gepanzerte Fahrzeuge aus dem Hause WELP Armouring werden aufgrund des erhöhten Fahrzeuggewichts im Bereich Fahrwerk und der Bremsen zusätzlich verstärkt. Das Fahrwerk ist durch unsere Ingenieure komplett neu konzipiert und auf das erhöhte Fahrzeuggewicht abgestimmt und entwickelt worden. Zudem statten wir alle Fahrzeuge mit einem Notlaufsystem aus, das Ihnen erlaubt, den Gefahrenbereich auch mit einer Reifenpanne zu verlassen.

Das gesamte gepanzerte SUV-Programm wurde vom deutschen unabhängigen Beschussamt getestet und erfolgreich nach der aktuellen VPAM-Richtlinie zertifiziert. Die geschützte Fahrgastzelle basiert auf einem einzigartigen modularen Bolt-in Konstruktionssystem, das eine problemlose und schnelle Reparatur und Wartung ermöglicht.

Unsere gepanzerten SUVs sind weltweit für ihre Zuverlässigkeit bekannt und daher in jedem Krisengebiet auf der ganzen Welt im Einsatz.

Alle gepanzerten SUVs aus dem Hause WELP Armouring bestehen aus folgenden wichtigen Grundbausteinen:

Image Map

Schusssicheres Glas

Die Passagierkabine ist mit hoch-ballistischem Stahl geschützt. Alle Glaskomponenten sind nach der aktuellen DIN EN 1063 BR6 NS gepanzert. Die transparente Panzerung besteht aus kugelsicherem Glas mit einem Polykarbonatfilm. 

Gepanzertes Dach

Das sondergeschützte Fahrzeugdach wurde nach der aktuellen VPAM BRV-Richtlinie zertifiziert und mit 2x DM51 bzw. 1x HG85 auf dem Dach gegen Sprengwirkungen getestet.

Gepanzerte Heckklappe

Alle Fahrzeuge aus dem Hause WELP Armouring verfügen serienmäßig über einen Notausstieg im Kofferraum. Dieser ist integriert im sondergeschützten Kofferraumdeckel. Mit angelegter Schutzkleidung ist somit der Ausstieg, trotz Ausrüstung möglich. 

Gepanzerter Kraftstofftank

Der Haupt- und Zusatztank wird gegen Beschuss und Sprengungen geschützt. Der Kraftstofftank kann auch optional mit einer Self-Sealing-Variante ausgestattet werden.

Unterbodenpanzerung

WELP Armouring Fahrzeuge werden serienmäßig mit einem innenliegenden DM51/HG85-Splitterschutzboden ausgestattet. Optional ist auch ein höherer innenliegender DM31-Boden möglich. Wir raten von einem außenliegenden Boden ab, da es zu starker Hitzeentwicklung bei Benzinfahrzeugen kommen kann.

Verstärkte Türscharniere

Eigens entwickelte verstärkte Türscharniere sowie Scharnierverstärkungen in den Säulen ersetzen die originalen Toyota Bauteile, um das Zusatzgewicht der gepanzerten Türen aufzunehmen und eine sichere Funktion dauerhaft zu gewährleisten. 

Batterie- und Steuergerätpanzerung

Unsere gepanzerten Fahrzeuge verfügen serienmäßig über eine Panzerung der Haupt- und Zusatzbatterie. Darüber hinaus werden sämtliche Steuergeräte, welche sich nicht in der ballistischen Schutzzelle befinden, zusätzlich ballistisch geschützt.

Überlappungssystem

Sämtliche Fahrzeuge aus dem Hause WELP Armouring besitzen ein 360 Grad Überlappungssystem, welches die VPAM-Richtlinie vorschreibt. Durch dieses Überlappungssystem werden alle Türspalten und Öffnungen gegen Beschuss von außen geschützt. 

Notlaufsystem

Alle Kompletträder verfügen über ein Notlaufsystem, welches eine Notlaufeigenschaft von 50km bei maximal 50km/h erlaubt. Das Notlaufsystem ist auf 18” Aluminiumfelgen befestigt. 

Auspuffgitter

Alle gepanzerten Fahrzeuge verfügen über ein eigens hergestelltes Auspuffgitter. Dieses schützt die Insassen vor dem Eindringen von Fremdkörpern im Auspuffendrohr, welches zu einem Stillstand des Fahrzeuges führen kann.

Intercom

Für die gegenseitige Kommunikation mit Personen außerhalb des Fahrzeuges wird eine entsprechende Intercomanlage bzw. Gegensprechanlage verbaut. Ein zusätzlicher Alarm ist ebenfalls integriert.

Rammschutz/Bullbar

Das Fahrzeug kann optional mit einer sichtbaren Bullbar bzw. einem Rammschutz ausgestattet werden. In dem Rammschutz sind eine LED-Nebellampe und zusätzliche LED-Blinker integriert. 

Diese oben genannten Fahrzeugtypen werden beispielsweise als gepanzerte Geldtransporter, Großraumtransporter, Gruppenkraftwagen, Kraftfahrzeuge, Truppentransporter, Einsatzfahrzeuge, Polizeifahrzeuge, Sonderwagen, Radfahrzeuge oder als sondergeschützte Patrouillenfahrzeuge für kommerzielle Einsatzzwecke eingesetzt.

Unser Vertrieb erstellt Ihnen gerne ein Angebot und gibt Ihnen weitere Informationen zu den verfügbaren Modellen sowie zu unserem Optionsprogramm.

 

Beschusskanal

Probe aufs Exempel. In unserer hauseigenen Beschussanlage führen wir umfassende Beschuss­erprobungen an Material und Fahrzeugen durch.

Individuallösungen

Einzigartig. Individuell. Wir passen Fahrzeuge Ihren hohen Ansprüchen an und bieten Ihnen ein umfangreiches Zubehör- und Optionsprogramm.

Sonderschutzlösungen

Eine sichere Wahl. Wir produzieren innovative Sonderschutzlösungen und sondergeschützte Komplett­fahrzeuge auf höchstem Niveau.

Trainings

Optimal geschult. Für den richtigen Umgang mit Ihrem sondergeschützten Fahrzeug bieten wir Ihnen individuelle Trainings und Schulungen.