Präzise und funktionell

Hightech und Handarbeit

Präzise und funktionell

Hightech und Handarbeit

Präzise und funktionell

Hightech und Handarbeit

Präzise und funktionell

Hightech und Handarbeit

Präzise und funktionell

Hightech und Handarbeit

Präzise und funktionell

Hightech und Handarbeit

Manufaktur

Moderne Produktionstechniken bilden die Basis unserer Arbeit im Bereich der Fertigung und schaffen somit qualitativ hochwertige gepanzerte Fahrzeuge. Der gesamte Produktionsbereich verfügt über ca. 28.000 qm² Arbeitsfläche.

Alle Fahrgastzellen unserer Fahrzeuge werden im Schraubkitverfahren (Bolt-in-Panzerung) gefertigt, denn die Verschraubung der einzelnen Module ist weitaus materialschonender für die Basiskarosserie, als die herkömmliche Verschweißung und erlaubt den Ausbau einzelner Module für Wartungsarbeiten. Alle Produktionsprozesse werden Inhouse bei uns abgebildet.

In der Modulfertigung werden die einzelnen Panzerungsmodule präzise gefertigt, damit diese den Standards des Fahrzeugtests beim deutschen unabhängigen Beschussamt entsprechen. Unsere Endmontage ermöglicht Ihnen die individuelle Anpassung des Interieurs nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Beispielsweise können wir Ihnen Individualisierungen in der Fahrgastzelle, Sitzlösungen oder Entertainmentlösungen und viele weitere Ausstattungsoptionen für sondergeschützte Fahrzeuge anbieten.

Im Bereich Schweißen wird u.a. auf Basis folgender Normen produziert:

  • DIN 2302 (Q1+Q2+Q3)
  • ISO 3834
  • EN 15085


Im Bereich der gesamten Fertigung wird u.a. auf Basis folgender Normen produziert:

  • ISO 9001:2008
  • ISO TS 16949

Weitere Informationen zu unseren Qualitäts-Zertifizierungen erhalten Sie hier.

Qualitativ hochwertige Materialien

WELP Armouring verwendet bei der Herstellung und Entwicklung aller Sonderschutzprodukte ausschließlich zertifizierte ballistische Materialien. Nur Produkte mit entsprechenden Zertifizierungen ausgewählter Hersteller werden bei der Produktion von sondergeschützten Fahrzeugen verwendet. Der präzise Zuschnitt des Panzerstahls erfolgt mit modernster technologischer Lasertechnik. Jedes einzelne Stahlteil, das zugeschnitten und verbaut wird, verfügt über eine eigene Teilenummer, die per Laser eingebrannt wird. Die Stahlplatten werden mit einer industriellen Beschichtung korrosionsgeschützt.

Somit kann für jedes Modul die genaue Charge und die Materialnummer identifiziert werden.

Beschusskanal

Probe aufs Exempel. In unserer hauseigenen Beschussanlage führen wir umfassende Beschuss­erprobungen an Material und Fahrzeugen durch.

Individuallösungen

Einzigartig. Individuell. Wir passen Fahrzeuge Ihren hohen Ansprüchen an und bieten Ihnen ein umfangreiches Zubehör- und Optionsprogramm.

Sonderschutzlösungen

Eine sichere Wahl. Wir produzieren innovative Sonderschutzlösungen und sondergeschützte Komplett­fahrzeuge auf höchstem Niveau.

Trainings

Optimal geschult. Für den richtigen Umgang mit Ihrem sondergeschützten Fahrzeug bieten wir Ihnen individuelle Trainings und Schulungen.